Chinesische Vanille-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • schwer

V O R B E R E I T U N G:

  • 20 Min.

Zubereitung:

  • 30 Min.

Mürbeteig:

  • 175 g Universalmehl
  • 3 EL zucker (feinkristall)
  • 60 g Butter
  • 25 g Backfett
  • 2 EL Wasser

Vanillepudding:

  • 2 sm Eier
  • 60 g zucker (feinkristall)
  • 175 ml Milch
  • 0.5 Teelöffel Gemahlener Muskatnuss, zusätzlich ein wenig zum Bestäuben

Zum Anrichten:

  • Schlagobers

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............474 Eiklar.................9 g Kohlehydrate..........64 g Zucker................30 g Fett..................22 g gesättigte Fettsäuren.12 g

Das Universalmehl für den Mürbteig in ein Gefäß sieben. Den Feinkristallzucker dazugeben und die Butter und das Backfett darin verhacken, bis die Mischung Semmelbröseln ähnlich ist. Das Wasser dazugeben und einen festen Teig formen.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche legen und 5 min weich durchkneten. Mit Klarsichtfolie bedecken und in den Kühlschrank stellen, derweil die Füllung zubereitet wird.

Die Eier sowie den Zucker für den Vanillepudding verquirlen. Die Milch und den gemahlenen Muskatnuss nach und nach dazugeben und gut durchrühren.

Den Teig in 15 auf der Stelle große Stückchen aufteilen. Diese zu runden Formen auswalken und in flache Pastetchenformen drücken.

Den Vanillepudding mit einem Löffel in die Törtchenform befüllen und in einem vorerhitzten Herd bei 150 °C , Gas-Stufe 2, 25 bis 30 Min. backen.

Die Törtchen auf einen Drahtrost stellen und leicht auskühlen. Danach mit gemahlenem Muskatnuss bestäuben. Heiss oder abgekühlt mit Schlagobers reichen.

Voraus herstellen, bedecken und bis zur Verwendung in den Kühlschrank legen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Chinesische Vanille-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche