Chinesische scharf-saure Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 ml Hühnersuppe
  • 60 g Glasnudeln, in 2-5 cm lange Stückchen gebrochen
  • 4 Shiitake-Schwammerln (getrocknet)
  • 220 g Hühnerbrust oder -schenkel, ohne Knochen und Haut, fein gewürfelt
  • 125 g Bambussprossen (aus der Dose)
  • 1 Teelöffel Frischer Ingwer, abgeschält und fein gerieben
  • 2 EL Tomatenketchup bzw.
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 EL Sherryessig
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (gemahlen)
  • 2 Schalotten oder evtl. Jungzwiebel geschnitten
  • 1 sm Chilischote

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Hühnersuppe auf mittlerer Flamme in einem großen Kochtopf erhitzen. Nudeln in einer Backschüssel mit kochend heissem Wasser 3-5 min einweichen.

Nudeln abschütten und an die klare Suppe Form. Die Shiitake-Schwammerln in einer Backschüssel mit kochend heissem Wasser 5 Min. einweichen. Abgiessen, leicht auspressen, blättrig schneiden und an die klare Suppe Form. Hühnerfleisch, Bambussprossen und Ingwer hinzfügen und gut umrühren. 3-4 Min. gardünsten, bis das Hühnerfleisch weich ist. Die restlichen Ingredienzien untermengen und weitere 1-2 Min. machen. Abschmecken und nach Belieben mit ein kleines bisschen mehr Essig oder evtl. Chili nachwürzen.

Die Suppe in Suppenschalen befüllen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Sambal ölek kurz mariniert. Einlagen in 1 Liter klare Suppe gegeben, gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinesische scharf-saure Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche