Chinesische Reisnudeln Mit Rindfleischstreifen Und Tofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 350 g Mie-Nudeln
  • 3 Pk. Choi geschnitten
  • 150 g Tofu in Würfeln
  • 300 g Rindsfilet bzw. Entrecote
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 EL Honig
  • 200 g Sojasprossen
  • 3 Chilischoten (frisch)
  • 5 EL Sojasauce (hell)
  • 200 g Shiitakepilze
  • 1 Bund Koriander
  • 2 EL Austernsauce
  • 150 g Palmherzen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sesamöl
  • 100 g Erdnüsse gesalzen und geröstet
  • Salz
  • 1 EL Suchang Hot Pepper Paste

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Das Rindfleisch in Streifchen schneiden und mit den Paste, Knoblauch, Saucen und Honig einmarinieren und dann den Tofu dazugeben. Das Rindfleisch nicht mit Salz würzen, da es sonst zu viel Wasser verliert und trocken wird.

Die Mienudeln in Salzwasser ca. 2- 3 min gar machen und kurz abschrecken.

Das Rindfleisch sowie den Tofu trocken legen. Danach das Fleisch in einem Wok mit Sesamöl scharf anbraten, folgend das Gemüse sowie die Schwammerln hinzu Form und ebenfalls rösten, so dass das Ganze schön knackig bleibt. Kurz vor Ende den Tofu dazugeben und anbraten. Erdnüsse, Chili und Koriander dazugeben. Mit der übrigen Marinade und ein klein bisschen Wasser löschen.

Dazu: Marinierte Rettichstreifen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinesische Reisnudeln Mit Rindfleischstreifen Und Tofu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche