Chinesische Hefebrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Mehl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 0.5 Würfel Germ
  • 333.3 ml Milch, wenigstens
  • 1 Prise Salz

Das Mehl in der Weitling der Küchenmaschine schütten und eine Kuhle hineindrücken. Zucker und Germ in einer Tasse lauwarmer Milch zerrinnen lassen. Die Maschine einschalten und auf mittlerer Geschwindigkeit laufen. nach und nach die übrige Milch zugiessen, mit Salz würzen. Rühren, bis der Teig glatt ist und Blasen wirft.

Zugedeckt eine halbe Stunde gehen.

Den Teig auf der Fläche durchwalken und kneten. Tischtennisballgrosse Häppchen abtrennen und zwischen den Handflächen zu Bällchen rollen. Mit der Nahtstelle nach unten auf einen Dämpfeinsatz setzen, der mit Back- oder evtl. Butterbrotpapier ausgelegt ist. Man kann - muss aber nicht - die Hefebällchen bei geschlossenem Deckel von Neuem gehen, bevor sie schliesslich zehn Min. über Dampf gegart werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinesische Hefebrötchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche