Chinesische Frühlingsrolle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für 25 Stück:

  • 25 Teighüllen
  • 6 Tongu-Schwammerln
  • 250 g Schweinehackfleisch
  • 0.5 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Karotte
  • 1 Lauchstange (dünn)
  • 100 g Bambussprossen
  • 3 Jungzwiebel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 cm Ingwer
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Sesamöl (wichtig)
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sherry
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Eiklar zum Betreichen,
  • Öl (zum Fritieren)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Schwammerln mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und 1/2 h einweichen, das Fleisch mit Maizena (Maisstärke) vermengen, die Karotte sowie den Porree in streichholzfeine Streifchen schneiden, ebenso den Bambus, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Bei den eingeweichten, abgetropften Pilzen die Stiele entfernen und die Hüte in Streifchen schneiden, die Zwiebel, den Knoblauch sowie den Ingwer klein hacken (den Knoblauch nicht pressen) und alles zusammen im heissen Öl anbraten, das Fleisch zufügen und rösten, bis es bröselig ist. Porree, Karotte, Schwammerln, Bambus und Frühlingszwiebeln in dieser Reihenfolge zufügen und mitbraten. Mit Salz, Sherry, Sojasauce, Pfeffer und Zucker würzen, gut vermengen und auskühlen.

Die Hüllen mit der Masse befüllen und zu Rollen formen (die Füllung daumenfoermig in die Mitte legen, die Hülle von einer Seite über die Füllung aufschlagen, die Seiten darüberklappen und zusammenrollen, das Endstück mit Eiklar einpinseln, damit die Rollen zusammenbleiben). Im heissen Öl goldbraun fertig backen.

- Newsgroups: Of zer. T-netz. Essen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinesische Frühlingsrolle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche