Chinesisch: Ente aus dem Wok

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Ententeile am besten Keulen
  • Salz
  • 1 Teelöffel Fünfgewürz (Pulver)
  • 6 Tongu-Schwammerln, getrocknet (Shii-Take-Schwammerln)
  • 400 g Chinakohl
  • 100 g Bambussprossen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ingwerstück; jeweils 2 cm, bzw.
  • 1 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 4 EL Öl
  • 2 EL Reiswein (oder Sherry)
  • 2 EL Sojasauce (eventuell mehr)
  • Pfeffer
  • 500 ml Hühnersuppe
  • 75 g Walnüsse
  • 1 Lauchstange (dünn)
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Die Ententeile zirka 4 cm große Stückchen hacken, abspülen und mit Küchenrolle abtrocknen. Mit Salz und Fünf-Gewürz-Pulver einreiben und zirka 30 Min. ziehen.

Schwammerln mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und eine halbe Stunde kochen einweichen, dann vierteln.

In der Zwischenzeit Chinakohl abspülen und reinigen. Die weissen Stiele gerade klein schneiden und diagonal in Streifchen schneiden, das Grün zur Seite legen. Bambussprossen in schmale Scheiben teilen. Knoblauchzehe und Ingwer von der Schale befreien und klein hacken.

In einem Wok oder evtl. in einer großen tiefen Bratpfanne die Hälfte des Öls erhitzen. Die Entenstücke darin rundum anbraten, bis sie schön braun sind - das dauert 15 min. Ententeile herausnehmen und zur Seite stellen. Das Bratfett bis auf die vorherige Ílmenge abschütten.

Im restlichen heissen Bratfett Chinakohlstiele, Knoblauch und Ingwer anrösten. Bambussprossen und Schwammerln hinzfügen. Sherry beziehungsweise Reiswein und Sojasauce aufgießen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Ententeile einfüllen und mit der heissen klare Suppe überdecken. alles zusammen aufwallen lassen, Deckel auflegen und bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur etwa 40 Min. dünsten.

In der Zwischenzeit Walnüsse grob hacken. Porree abspülen, reinigen und in feine Ringe, das Grün des Chinakohls in 1 cm breite Streifchen schneiden.

Etwa 10 min vor Ende der Schmorzeit das restliche Öl in einer separaten Bratpfanne erhitzen, dann die Nüsse darin in etwa 1 Minute anrösten, dann herausnehmen. Lauchringe und Chinakohlstreifen einfüllen, mit Salz würzen und unter Rühren in etwa 1 Minute rösten.

Chinakohl, Porree und Walnüsse zu den Entenstücken Form, bei starker Temperatur einrühren. Die Schmorflüssigkeit mit der angerührten Maizena (Maisstärke) binden, nachwürzen.

Dazu passt am besten Patna-Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinesisch: Ente aus dem Wok

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche