Chinakohlrouladen mit Buchweizen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 EL Kürbiskerne
  • 2 EL Frischkäse (60g); körnig
  • 3 Teelöffel Paradeismark
  • 200 g Grünkohl; große Blätter
  • Petersilie
  • Salz, Essig
  • 1 Tasse Gemüse-Hefebrühe
  • 1 Lauchzwiebel
  • 125 g Champignons
  • 1 sm Peporoni; scharf
  • 5 EL Buchweizen;50g Ganzkorn
  • Pfeffer (frisch)

1. Wasser mit Salz und einem Schuss Essig aufwallen lassen und die Kohlblätter knapp 1 Min. zubereiten, mit einer Schaumkelle herausnehmen und abrinnen. 2. Halben Bund Petersilie sowie die Kürbiskerne hacken und mit dem Frischkäse und Paradeismark durchrühren. Kräftig mit ein wenig geriebener Zitronenschale, Paprika und Salz würzen nach Wunsch. Für 2 bis 3 Rouladen die Kohlblätter überlappend aufeinanderlegen und die Paste draufstreichen. Blätter zusammenrollen und vielleicht mit einem Faden umwickeln. 3. Pfanne erhitzen, mit Öl einpinseln und die Rouladen rundherum anbraten. Halbe Tasse klare Suppe hinzugießen und abgedeckt 20 Min. bei niedriger Hitze dünsten.

Zuviel Flüssigkeit zum Schluss offen verdampfen. 4.

Lauchzwiebel in Ringe schneiden, Champignons kleinschneiden, Peporoni hacken. Einen Kochtopf erhitzen und den Buchweizen kurz ohne Fett anrösten. Champignons und Zwiebelringe nach 1 Min. hinzufügen und kurz mitbraten. Restliche klare Suppe zugiessen und bei niedriger Hitze 15 Min. gardünsten, zwischendurch umrühren und ev. Etwas Wasser dazugeben. 5. Buchweizen-Gemüse mit Pfeffer würzen und mit den Rouladen auf einen Teller Form. Mit der übrigen Petersilie überstreuen.

Fettgehalt je Einheit 13 Gramm.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinakohlrouladen mit Buchweizen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche