Chinakohlroulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Esslöffel Erdnussöl
  • 2 Esslöffel Pikante Sojasauce
  • 1 Gemüsepaprika
  • 1 Lauch
  • 2 Esslöffel Sojaöl
  • 200 ml Hühnersuppe
  • 1 Chinakohl
  • 150 g Schweinefleisch ( fein geschnetzelt)
  • 1 Karotte
  • 10 g Mu-Errpilze (= Judasohr-Pilz)
  • 1 Teelöffel Currypulver (mild)
  • 50 g Sojabohnensprossen

Für die Chinakohlroulade die äusseren grossen Blätter von dem Chinakohl lösen und in heißem Salzwasser kurz blanchieren.

Die getrockneten Pilze 20 Minuten in Wasser einlegen und anschließend fein hacken.

Das geschnetzelte Schweinefleisch im heißen Öl kurz anbräunen und herausnehmen.

Paprikaschote, Gelbe Rübe und Porree waschen und in kleine Stücke schneiden. In Sojaöl andünsten. Sojabohnensprossen und die gehackten Pilze hinzufügen. Mit Sojasauce und Curry würzen und mit dem Fleisch verrühren.

Die mittleren Blattrippen der Chinakohlblätter wegschneiden und die Füllmasse auf die Blätter auftragen. Die Kohlblätter erst von den Seiten zur Mitte hin einwickeln, danach zusammenrollen und mit der Nahtseite nach unten in ein feuerfestes Geschirr setzen. Die heisse Hühnersuppe hinzugießen und im Backofen bei 160 Grad 20 Min. dünsten.

Wenn Sie die Chinakohlroulade variieren möchten, bereiten Sie sie das nächste mal mit Mangold statt Chinakohl zu!

 

Tipp

In Blätter gerollte Gerichte wie diese Chinakohlroulade eignen sich gut für Essen mit Gästen. Die zeitraubenden Arbeiten können im voraus erledigt werden, das Garen geht anschliessend beinahe von selbst.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinakohlroulade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche