Chinakohlpäckchen mit Quarkfüllung I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Scheiben Toastbrot (Vollkorn)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 500 g Topfen (mager)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander
  • 16 Grosse Chinakohlblätter (1 großer Kopf)
  • 2000 ml Wasser
  • Salz
  • 300 g Karotten
  • 1 Erdapfel (mittelgross)
  • 250 ml Milch
  • 100 g süsses Schlagobers
  • 1 Ingwer (walnussgross)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriandergrün

Toastbrot würfelig schneiden und in der trockenen Bratpfanne braun rösten.

Schnittlauch in Rollen schneiden.

Topfen und Ei kremig rühren, Toastwürfel und Schnittlauchröllchen unterziehen, mit Salz, Pfeffer und Koriander nachwürzen.

Mittelrippen der Kohlblätter flachschneiden. Wasser mit Salz ankochen, Kohlblätter 2 min darin blanchieren. Je zwei Blätter aufeinanderlegen, Topfenmasse darauf gleichmäßig verteilen, zu kleinen Päckchen formen und vielleicht mit Garn umwickeln.

Karotten und Erdapfel in schmale Scheibchen schneiden. Milch ankochen, Kohlpäckchen, Karotten und Erdapfel 10 bis 15 min darin garziehen, nicht machen.

Kohlpäckchen herausnehmen, Bratensud zermusen und Schlagobers untermengen.

Ingwer in feine Würfel schneiden, zufügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und mit Koriandergrün überstreuen.

Mit den Kohlpäckchen gemeinsam zu Tisch bringen.

Zuspeise: Sesamkartoffeln.

der Stadtwerke Bochum

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinakohlpäckchen mit Quarkfüllung I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche