Chinakohl-Rouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 60 ml Milch
  • 10 g Reis
  • 10 g Speck
  • 0.5 Zwiebel
  • 10 g Butter
  • 120 g Gemischtes Faschiertes aus Rind, Lamm und Schwein
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Prise Oregano
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 lg Blätter Chinakohl
  • 60 ml Rindsuppe

Die Milch mit 60 ml Wasser aufwallen lassen, den Langkornreis zufügen und bei schwacher Temperatur 20 Min. gar machen. Den Speck sehr fein würfelig schneiden. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls fein würfelig schneiden. 1 Tl Butter schmelzen und die Zwiebel darin anschwitzen, auskühlen.

Speck, Küchenkräuter, Faschiertes, Eidotter, Zwiebel und Langkornreis mischen. Die Menge mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Reichlich Salzwasser aufwallen lassen und die Kohlblätter darin 2 Min. blanchieren. Herausnehmen, abschrecken und abrinnen. Die Blattrippen eben schneiden.

Die Blätter aneinander auslegen, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Je 1/3 der Fleischmasse auf ein Kohlblatt Form und alles zusammen zur Roulade zusammenrollen. Dabei das Kohlblatt an den Seiten einwickeln, so dass die Füllung nicht herausdrücken kann.

Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. Eine Gratinform fetten und die Rouladen einfüllen. Die Rindsuppe darauf gießen und alles zusammen im Herd in etwa 40 min gardünsten.

Bei Bedarf gemächlich im Kühlschrank entfrosten und in der Mikrowelle oder evtl. in ein wenig Rindsuppe erhitzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinakohl-Rouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte