Chinakohl-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Champignons
  • 50 g Sojabohnenkeimlinge
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 200 g Schweinefleisch (geschnetzelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 200 g Basmatireis
  • 400 ml Hühnerbouillon
  • 250 g Chinakohlresten; Masse anpassen
  • 1 Ei
  • 270 g Blätterteig
  • 1 EL Sesamsamen

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

(*) Für eine geben von 20 cm ø Die Champignons blättrig schneiden. Die Keimlinge abbrausen und abrinnen. Die Zwiebel klein hacken.

In einer beschichteten Pfanne das Öl nicht zu stark erhitzen. Das Fleisch anbraten. Die Temperatur reduzieren, Zwiebel und Champignons kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Den Langkornreis beigeben und mit der Suppe löschen. Zugedeckt zehn Min. machen.

Chinakohlresten und Sojabohnen-Keimlinge unter die gekochten Ingredienzien vermengen. In eine hohe Pie- oder Gratinform befüllen.

Ei trennen. Den äusseren Rand der geben mit Eiklar bestreichen. Den Teigdeckel locker darüberlegen und den Rand glatt drücken. Restlichen Teig wegschneiden. Die Oberfläche mit Eidotter bestreichen und nach Lust und Laune mit den Teigresten dekorieren. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Sesamsaat überstreuen. In der Mitte in den 200 °C heissen Herd schieben und ca. Zwanzig min backen.

Tipp: Sie können ebenfalls Wirz-, Weisskohl- bzw. Karottenresten für diesen Pie verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinakohl-Pie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche