Chinakohl-Krebsschwänze-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Rollgerste
  • 1 Porree (Stange)
  • 100 g Speck (durchwachsen)
  • 2 Teelöffel Curry
  • 1000 ml Hühnersuppe
  • 1000 g Chinakohl
  • 1 Becher Maiskörner (Abtropfgewicht 285 g)
  • 150 g Krebsschwänze, frisch oder evtl. tiefgekühlt
  • klare Suppe (gekörnte)
  • 1 Msp. Sambal Ölek (Würzpaste)

Rollgerste in einem Sieb abgekühlt abbrausen. Porree reinigen, abspülen und in schmale Streifen schneiden. Speck würfelig schneiden, im Kochtopf auslassen und mit der Schaumkelle aus dem Fett heben. Porreestreifen im Fett andünsten. Rollgerste, Curry und klare Suppe hinzufügen und auf mittlerer Gasflamme machen. Nach einer halben Stunde den geputzten, in Stückchen geschnittenen Kohl und den abgetropften Kukuruz zu die Rollgerste Form. Als letztes die Krebsschwänze unterziehen. Den Eintopf mit gekörnter klare Suppe und Sambal Ölek nachwürzen. Mit den Speckwürfeln bestreut zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinakohl-Krebsschwänze-Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche