Chinakohl-Bratpfanne mit Krabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Reis
  • 30 g Cashewkerne
  • 200 g Paprika
  • 500 g Chinakohl
  • 0.5 Bund Lauchzwiebeln; bzw.
  • 1 sm Porree (Stange)
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Sojasosse
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe
  • Pfeffer
  • Curry
  • 200 g Tiefseekrabbenfleisch
  • 1000 ml Salzwasser ((1))
  • 125 ml Wasser ((2))
  • Salz

Zubereitungszeit ca.:

  • 40 Min.

Pro Portion Ca:

  • 380 Kalorien / 1590 Joule

Salzwasser (1) zum Kochen bringen. Langkornreis darin in etwa 20 Min. gardünsten.

Cashewkerne in einer großen trockenen Bratpfanne goldbraun rösten. Herausnehmen.

Paprika reinigen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Chinakohl reinigen, abspülen und in grobe Streifchen schneiden. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in in etwa 1 cm lange Stückchen schneiden.

Öl in der Bratpfanne erhitzen. Lauchzwiebeln und Chinakohlstreifen darin unter Wenden anbraten. Paprikastücke dazugeben und kurz mit anbraten.

Gemüse mit dem Wasser (2) löschen und aufwallen lassen. Sojasosse und Gemüsesuppe hinzufügen. Alles bei mittlerer Hitze in etwa 5 min auf kleiner Flamme sieden. Mit Salz, Pfeffer und Curry pikant nachwürzen.

Krabbenfleisch kurz abbrausen und abrinnen. Krabben und Cashewkerne zum Gemüse Form und zirka 1 Minute erhitzen. Gemüse vor dem Servieren wiederholt pikent nachwürzen.

Langkornreis in ein Sieb gießen und gut abrinnen. Zur Chinakohlpfanne zu Tisch bringen.

Getränk: Mineralwasser.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinakohl-Bratpfanne mit Krabben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche