China-Päckchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 24 Reispapierblätter 24 cm Durchmesser
  • Asiatischer Schnittknoblauch bzw. Schnittzwiebel blanchi
  • 3 EL Erdnussöl

Marinade:

  • 2 EL Austernsauce
  • 1 EL Sojasauce (hell)
  • 1 EL Reiswein
  • Sesamöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Tofu; am Stück

Füllung:

  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 sm Chinakohl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 sm Stück Ingwerwurzel
  • 3 Chillies
  • 8 Wasserkastanien
  • Koriander (frisch)

 

Für die Marinade alle Ingredienzien vermengen und bei geschlossenem Deckel ziehen.

Für die Füllung Frühlingszwiebeln diagonal in zarte Streifen schneiden, China-Kohl ebenfalls klein schneiden. Knoblauch, Ingwer und Chillies klein hacken. Mit dem Gemüse und den restlichen Ingredienzien vermengen.

Jeweils 2 bis 3 vorbereitete Reisblätter (*) aufeinanderlegen. Die Füllung mit dem marinierten Tofu in der Mitte darauf gleichmäßig verteilen.

Seiten einwickeln und zusammenrollen. Mit den Knoblauch- oder den Zwiebelstengeln wie ein Päckchen verschnüren. In einem Wok ein wenig Öl rauchend heiß werden, die Päckchen portionsweise unter Wenden 3 bis 5 min rösten. Herausnehmen, auf Küchenrolle kurz abrinnen. Mit Eiernudeln oder gedämpftem reis zu Tisch bringen.

(*) Die trockenen Blätter einzeln 30 Sekunden in ein flaches Gefäß mit Bier oder evtl. Wasser tauchen. Später aneinander auf ein feuchtes Küchentuch Form und richtig durchweichen, bis sie weiß sind.

Varianten: Tofu durch Hähnchenbrüstchen ersetzen. Wasserkastanien weglassen, dafür Sojasprossen verwenden. Reispapier durch Strudelteig ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

China-Päckchen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 04.03.2016 um 20:26 Uhr

    Sorry, das ist kein Nudelgericht

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 07.03.2016 um 13:31 Uhr

      Liebe soiderling, da haben Sie vollkommen recht! Wir haben den Fehler bereits korrigiert! Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche