Chilinudeln mit Krebsschwänze und Limetten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Mittelgrosse rohe Krebsschwänze, abgeschält
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Teelöffel Pfeffer (grob gemahlen)
  • 1 EL Koriander
  • 500 g Chilinudeln
  • 250 g Frischer grüner Stangenspargel
  • 4 Limetten
  • 125 g Blattspinat
  • 0.25 Tasse Basilikumblätter
  • Olivenöl

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Krebsschwänze, Öl, Pfeffer und Koriander in einer Backschüssel durchrühren. Die Nudeln in einem Kochtopf mit kochend heissem Wasser al dente machen. Die Nudeln abschütten und warm stellen. Den Stangenspargel machen oder dämpfen, bis er weich ist, dann in 5 cm lange Stückchen schneiden. Krebsschwänze und Limetten auf dem heissen Holzkohlegrill oder in einer Grillpfanne 1 Minute von jeder Seite grillen, bis sie gar sind. Die Krebsschwänze mit Stangenspargel, Spinat, Chilinudeln und Basilikum mischen. Den Saft aus den gegrillten Limetten über den Nudeln ausdrücken und Olivenöl und grob gemahlenen schwarzen Pfeffer darübergeben. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chilinudeln mit Krebsschwänze und Limetten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche