Chili von dem Hirsch mit Trockenfrüchten, Oregano und Ziegenkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Chipotle-Chilis
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 700 g Hirschfleisch (von Schulter oder Keule); in 2 cm große Würfel geschnitten
  • Salz
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (durchgepresst)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 EL Chili-Gewürz
  • 2 EL Paradeismark
  • 150 ml Exportbier
  • 1000 ml Fleischfond
  • 2 EL Zucker
  • Pfeffer
  • 50 g Marillen; entsteint
  • 75 g Zwetschken; entsteint
  • 1 EL Oregano, getrocknet (vorzugsweise mexikanischer)
  • 175 g Schwarze Bohnen; bzw. Kidneybohnen, gekocht
  • 150 g Reifer Ziegenkäse; zerbröselt
  • Maistortilla-Chips (nach Wahl)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Von den Chipotle-Chilis Stiele und Samen entfernen. Die Schoten im heissen Herd 1-2 min rösten, dann in einem Reindl mit Wasser bedeckt eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden. Die Chilis aus dem Wasser nehmen und in den Handrührer Form. Mit so viel von der Kochflüssigkeit zermusen, dass eine sämige Paste entsteht.

Das Pflanzenöl in einem großen Bräter mit schwerem Boden erhitzen. Das Hirschfleisch mit ein kleines bisschen Salz würzen und portionsweise im heissen Öl rundherum anbräunen, damit sich die Poren schliessen; das fertig angebratene Fleisch auf einen Teller legen. Anschließend Lorbeergewürz, Zwiebel, Knoblauch, Koriander und Kreuzkümmel in den Bräter Form und alle Ingredienzien rösten, bis die Zwiebel weich und glasig ist. Das Fleisch zurück in den Bräter Form, die Chipotle-Chili-Paste sowie Chili-Gewürz und Paradeismark dazugeben und alles zusammen 10 min erhitzen, damit sich die Aromen verbinden.

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Bier und Fond über das Fleisch gießen, den braunen Zucker unterziehen und das Ganze 5 min erhitzen, dann ausführlich verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und aufwallen lassen. Die Hitze wiederholt reduzieren und getrocknete Früchte sowie Oregano untermengen. Den Bräter mit aufgelegtem Deckel für 1 ein Viertel Stunden in das heiße Backrohr stellen, gelegentlich umrühren. Die Bohnen zufügen und das Gericht weitere 20 min dünsten.

Zum Servieren das Hirsch-Chili in einen tiefen Teller füllen, mit dem zerbröselten Ziegenkäse überstreuen und nach Lust und Laune Maistortilla- Chips dazu anbieten.

sämig-würzige Sauce Ohne Ziegenkäse und Maistortillas, dafür mit Brot gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Chili von dem Hirsch mit Trockenfrüchten, Oregano und Ziegenkäse

  1. Liz
    Liz kommentierte am 06.07.2014 um 17:40 Uhr

    Mmmmmhhhhh

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche