Chili-Suppe - Crema Poblana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 50 g Butter
  • 6 lg Chilischoten
  • 1 md Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 ml Hühnersuppe
  • 1 EL Mehl
  • 3 EL Kondensmilch
  • 150 g Körner (aus der Dose) Kukuruz
  • Salz
  • Pfeffer

Die Chilischoten im Herd unter dem Bratrost kurz rösten, damit sich die Haut leichter abziehen lässt. Die Kerne entfernen und die gehäuteten Chilies in kleine Stückchen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen und in Würfel schneiden. Die Hälfte der Butter zerrinnen lassen und das Gemüse darin andünsten bis die Zwiebel glasig ist. Die klare Suppe hinzfügen und alles zusammen zermusen. Die übrige Butter in die Suppe Form und das Mehl zügig unterziehen. Die klare Suppe aufgießen und bei geringer Hitze köcheln lassen, dabei mit einem Quirl ständig rühren bis die Flüssigkeit leicht eindickt. Die Kondensmilch unterziehen. Kukuruz hinzfügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Vor dem Servieren mit Streifchen von Tortillas (gibt es im Handel zu kaufen) und ein wenig geraspeltem scharfen Käse (Cheddar) überstreuen.

Achtung: Die Angabe für die Chilischoten ist für mexikanische Gaumen bestimmt. Sehr vorsichtig damit umgehen! Wahrscheinlich genügt die Gabe von einer Schote.

Tipp für die Verarbeitung von Chilischoten: Am besten Einweghandschuhe überziehen. Die Schoten sind sehr scharf! Darauf achten, dass nichts in das Gesicht, oder evtl. in die Augen kommt!!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chili-Suppe - Crema Poblana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche