Chili sin Carne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 4 Stk. Zwiebeln
  • 4 Zehen Knoblauch
  • Öl
  • 4 TL Chilipulver nach Geschmack
  • 6 TL Gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Stk. Zimtstange
  • 4 EL Tomatenmark
  • 3 Dosen Tomaten (á 400 g)
  • 4 Stk. Karotten
  • 3 Stk. Paprika (rot, gelb, orange)
  • 6 Stk. Fest kochende Kartoffeln
  • 300 g Champignons
  • 3 Dosen Kidney Bohnen (á 400 g)
  • 1 große Dose Mais
  • 1/2 kg Tiefkühlerbsen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stk. Suppenwürfel

Dekoration:

  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 Becher Créme Fráiche

Für das Chili sin Carne Zwiebeln und Knoblauch schälen und Zwiebeln fein hacken. Öl in einem 9 Liter-Topf erhitzen und die Zwiebeln und den durch die Knoblauchpresse gepressten Knoblauch darin farblos anschwitzen.
Chilipulver, Kreuzkümmel, Zimtstangen und Tomatenmark zugeben, mit Wasser aufgießen und die Dosentomaten direkt in den Topf hacken.

Karotten schälen, würfeln und zugeben. Paprika halbieren, Kerne und weiße Wände entfernen und kleinwürfelig schneiden und ebenfalls zugeben. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze unter häufi gem Rühren etwa 10 Minuten kochen lassen.
Unterdessen die Kartoffeln schälen und in den Topf reiben. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Mais und Bohnen kalt abspülen und zusammen mit den Erbsen und den Champignons in den Eintopf geben.

Alles nochmals 20 Minuten weiter köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Suppenwürfel abschmecken.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Das Chili sin Carne mit Zwiebelringen und Crème Fraîche garniert servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare15

Chili sin Carne

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 07.11.2015 um 12:14 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 23.10.2015 um 06:54 Uhr

    schmeckt super

    Antworten
  3. nunis
    nunis kommentierte am 17.10.2015 um 14:03 Uhr

    Toll

    Antworten
  4. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 23.08.2015 um 20:47 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 23.08.2015 um 08:31 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche