Chili-Papaya-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Scharfe Chilies; 'piments lampions', gewaschen, halbiert, Samen und
  • Scheidewände entfernt
  • 250 g Papayafruchtfleisch in Stückchen geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma (pulver)
  • 50 g Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Limette (Saft davon)

Das Fruchtfleisch der Chilies mit den abgeschälten Knoblauchzehen sowie dem Salz in einen Mörser grob zerreiben.

Die Papayastücke dazugeben und mit der Chili-Knoblauch-Mischung fein zerreiben. Ingwer, Kurkuma und Zwiebel dazugeben, das Ganze gut miteinander mischen.

Mit dem Limettensaft in einen Kochtopf Form und zum Kochen bringen. Zwei bis drei Min. leicht wallen, abkühlen.

Servieren:

* als Dip für Gemüse

* zu frischem Baguette

* zu pochiertem beziehungsweise gegrilltem Fisch

* zu einem Steak

Das Rezept stamt aus den französischen Antillen: deshalb werden die dort heimischen 'piments-lampion' verwendet! Sie können selbstverständlich durch andere Sorten ersetzt werden, z.B. die mexikanischen Habaneros.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Chili-Papaya-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte