Chili-Hendl - Rainer Sass

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hähnchenkeulen
  • 4 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 2 Schalotten
  • 2 Chilischoten
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 200 ml klare Suppe
  • 200 ml Weisswein (Riesling)
  • Olivenöl

Schalotten von der Schale befreien und vierteln - Chilischote in Längsrichtung halbieren, Kerne entfernen und dann nochmal halbieren.

Hähnchenkeulen am Gelenk teilen - mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in Olivenöl anbraten, so dass das Fett ausbrät und die Keulenteile rundherum braun werden.

Jetzt mit Cayennepfeffer und Paprika überstreuen - Wein, klare Suppe und Knoblauch und Schalotten dazu und bei 180 Grad für 20 Min. in den Herd schieben.

Auch noch mal rasch und schmackhaft - und die Schärfe können Sie selbst bestimmen - also vielleicht mehr Chili oder Knobi - dazu passt Kartoffelpüree oder Fladenbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chili-Hendl - Rainer Sass

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche