Chili-Fisch auf Kartoffelsalat Pikant

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 500 g Erdäpfeln
  • 1 sm Tasse klare Suppe
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte in Würfelchen
  • 1 Bund Schnittlauch (Röllchen)
  • Salz, Pfeffer f.g
  • 4 Chornichons in Würfelchen
  • 1 Paprika
  • 1 lg Paradeiser, entkernt, gewürfelt
  • 10 Oliven in Scheiben
  • 2 EL Selbstgemachte Aioli (vielleicht mehr)
  • Salz, Pfeffer f.g
  • 1 Chili

Fisch:

  • 6 Seehechtfilets (klein)
  • Zitronen (Saft)
  • 1 Jalapeno rot, feingehackt
  • 1 Jalapeno grün, feingehackt
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 0.5 Teelöffel Estragon getrocknet, fein gerebbelt
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 9 EL Maismehl, fein
  • 1 Ei (Grösse L)
  • Olivenöl
  • 125 ml Aioli, frisch gemacht

Erdäpfeln machen, heiß schälen, in Scheibchen schneiden und mit der klare Suppe begießen. Abkühlen. Schalotte, Schnittlauch, Würzzutaten in feinen Würfeln, Essig, Öl, Cornichons, Paradeiser, Paprika und Aioli einrühren, mit Olivenscheibchen überstreuen - kurz ziehen.

3 El Maismehl auf einen flachen Teller Form. Restliches Maismehl mit Muskatnuss, Pfeffer, Salz, Estragon, Chili herzhaft würzen, mischen auf einen weiteren Teller Form. Fischfilets putzen, ganz leicht mit Salz würzen mit wenig Saft einer Zitrone beträufeln, im ungewürzten Maismehl leicht auf die andere Seite drehen, durch das zerklepperte Ei ziehen, im gewürzten Maismehl auf die andere Seite drehen und in Öl beiseitig schnell golden rösten.

Fisch auf Kartoffelsalat zu Tisch bringen, dazu Baguette, Wein, Aioli

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chili-Fisch auf Kartoffelsalat Pikant

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche