Chili 'Con Carne' Us-Version

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Kidneybohnen
  • 80 g Chilies, rot
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 2 EL Öl
  • 60 g Butter
  • 400 g Zwiebeln (grob geschnitten)
  • 3 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 2 EL Ketchup
  • 300 g Dosentomaten passierte
  • 1 Teelöffel Zucker (braun)
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer, weiß frisch gemahlen
  • 1000 ml Rinderfond, hell
  • 100 g Maiskörner
  • 1 EL Öl

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die Kidneybohnen eine Nacht lang abgekühlt einweichen.

Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Chilies und eine Paprika von jeder Farbe von Samen und Scheidewänden befreien und das Fruchtfleisch sehr klein schneiden. Die beiden übrigen roten Schoten im Handrührer zermusen, passieren und den Saft behalten.

Das Fleisch wie folgt anbraten:

In einer Bratpfanne das Öl mit der Hälfte der Butter erhitzen und die Fleischwürfel darin rundherum anbraten. Das Fleisch in den Schmortopf zu der Paradeiser-Paprika-Mischung Form und gut unterziehen. Je nach gewünschter Konsistenz des Eintopfes während des Garens portionsweise wenig Wasser aufgiessen.

In einem Schmortopf die übrige Butter erhitzen, die Zwiebeln anschwitzen, den Knoblauch 2 bis 3 min mitschwitzen. Das in Olivenöl separat angeschwitzte Paradeismark mit dem Tomatenketchup dazugeben. Die Paradeiser, die Chilies, alle Gewürze und das angebratene Fleisch untermengen.

Den Fond aufgiessen und den offenen Kochtopf in den auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr schieben und zirka 1 Stunde gardünsten. In der Zwischenzeit die Bohnen abschütten und die frischen Maiskörner in dem Öl anrösten. Eine Viertelstunde vor Ende der Garzeit die Bohnen, die Paprikastücke und die Maiskörner dazugeben. Zum Schluss den Paprikasaft untermengen, damit das Gericht einen schönen Glanz bekommt.

Info: =====

Der scharfe Bohneneintopf war ursprünglich das tägliche einfache Mahl der Mexikaner die in den Südstaaten der Usa auf den Baumwollfeldern arbeiteten.

Erst als das Gericht mit saftigem Rindfleisch und vielerlei Gewürzen aufgepeppt wurde, gelangte 'Chili con carne' zu Ruhm und internationaler Anerkennung.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chili 'Con Carne' Us-Version

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche