Chili con carne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Kidneybohnen
  • 1 Paprika
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 Paradeiser
  • 3 EL Olivenöl bzw. Butterschmalz
  • 300 g Grobes Rinderhack
  • 1 Peporoni
  • 1 Prise Oregano
  • 1 Prise Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 Prise Tabasco
  • Salz, grober schwarzer Pfeffer

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Kidneybohnen zumindest 12 Stunden in ausreichend Wasser einweichen. Dann abschütten und in frischem Wasser ohne Salzzugabe weich machen (ca. 1 Stunde).

Paprika in heisses Wasser tauchen, Haut abziehen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Zwiebeln von der Schale befreien und grob würfeln. Knoblauchzehen von der Schale befreien und klein hacken.

Paradeiser in heisses Wasser tauchen, Haut abziehen, halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden.

Zwiebeln und Faschiertes in heissem Olivenöl braun rösten.

Paprika, Knoblauch, Paradeiser und Peporoni hinzfügen und bei geschlossenem Kochtopf eine Stunde weichdünsten. Die gekochten Bohnen und Gewürze (Oregano, Cumin und Tabasco) einrühren und nochmal aufwallen lassen. Sollte das Gericht nicht sämig sein, muss die Flüssigkeit auf großem Feuer und unter durchgehendem Rühren reduziert werden. Vor dem Servieren mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chili con carne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche