Chili Con Carne - Nach Rainer Sass

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Kilo Rindfleisch aus der Hüfte
  • 500 g Mett
  • 500 g Getr. Rote Bohnen
  • 3 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Rote Chilischoten klitzeklein geschn
  • 1 Dose/n Paradeiser, 800 g
  • 1 EL Thymian (getrocknet)
  • 1 EL Rosmarin (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Olivenöl
  • Eventuell ein klein bisschen klare Suppe

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Bohnen eine Nacht lang in kaltem Wasser einlegen. Rindfleisch mit dem Küchenmesser in feine Würfel schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch fein in Würfel schneiden, Chilischoten ohne Kerne ebenfalls.

Zwiebeln in Olivenöl andünsten, Knoblauch hinzfügen, Fleisch und Mett ungewürzt beifügen. Alles ein klein bisschen andünsten. Anschließend die Paradeiser mit Saft dazu, Paradeiser gut zerteilen geht mit einem Kartoffelstampfer ideal. Anschließend noch die Gewürze und die eingeweichten und abgetropften Bohnen dazu. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen und mit Deckel für 2 Stunden in den 180 °C heissen Backrohr.

Während der Garzeit vielleicht ein kleines bisschen klare Suppe nachgiessen, denn die Bohnen nehmen unterschiedlich Flüssigkeit auf.

Alles sollte schön saftig, scharf, aber noch aromatisch sein.

Idealer Begleiter: Weisswein, Bier, Fladenbrot

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chili Con Carne - Nach Rainer Sass

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche