Chili con Carne nach Andreas' Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 750 g Rinderhack
  • 6 sm Paprikawuerstchen,
  • Ersatzweise Cabanossi
  • 2 Paprikas
  • 4 Stangensellerie (Stangen)
  • 4 Zwiebel
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 8 Knoblauchzehen
  • 10 Paradeiser
  • 1 Becher Kukuruz (klein)
  • 500 g Chilibohnen/Kidneybohnen*
  • Eventuell aus der Dose
  • 250 g Weisse Bohnen*
  • Eventuell aus der Dose
  • 250 ml Rindsuppe
  • Salz, Edelsüsspaprika,
  • Chili-Gewürz, Kreuzkümmel

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

* Werden getrocknete Bohnen verwendet, müssen diese 12 Stunden vorher in leicht gesalzenem Wasser eingeweicht werden.

Fleisch mit wenig Kümmel, Chili-Gewürz, Salz und Paprika bröselig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch von der Schale befreien. Stangensellerie, Paprikas, Paradeiser, Zwiebeln, Knoblauch und Lauchzwiebeln in kleine Stückchen schneiden.

Fleisch mit ein Viertel Liter klare Suppe in einen großen Kochtopf Form, erhitzen und das kleingeschnittene Gemüse zufügen. Von jedem Gewürz wenigstens 1 EL zufügen; nach Wunsch nachwürzen. 10 Min. leise machen.

Bohnen, Kukuruz und die kleingeschnittenen Würstchen zufügen; gut umrühren.

Alles zusammen wenigstens eine Stunde leise leicht wallen und dabei gelegentlich umrühren. Evtl. Noch ein kleines bisschen klare Suppe hinzugiessen.

Dazu passt Baguette und Bier.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Chili con Carne nach Andreas' Art

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 16.08.2015 um 19:14 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche