Chili Con Carne - Mexico

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Rindfleisch
  • 500 g Schweinefleisch
  • 50 g Schweineschmalz
  • 250 ml Rindsuppe
  • Kümmel
  • Chili-Gewürz
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 lg Zwiebel
  • 500 g Paradeiser
  • 2 Paprikas
  • 20 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 bowl Bohnen
  • 1 bowl Bohnen

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Fleisch würfeln, in das Reindl in heissem Fett braun werden lassen, dann klare Suppe aufgießen und das Fleisch bei mässiger Temperatur bei geschlossenem Deckel weichdünsten. Nach der halben Garzeit Chili-Gewürz, Kümmel, Salz und zerdrückte Knoblauchzehe hinzfügen.

Zwiebel und Paradeiser grob schneiden, Paprikas von Kernen und Scheidewänden befreien und schneiden, diese Ingredienzien in wenig Fett anrösten, bei geschlossenem Deckel gardünsten, durch ein Sieb Form und mit abgekühlt angerührter Maizena (Maisstärke) binden. Tomatensosse und Bohnen zum Fleisch Form, gut durchmischen, ein paar min auf kleiner Flamme ziehen und bei Bedarf nachwürzen. Trockene Bohnen müssen am Vorabend eingeweicht und gemeinsam mit dem Fleisch gegart werden.

Infos/Geschichte:

Chili beziehungsweise Ghillies sind kleine, sehr scharfe Paprikaverwandte, aus denen der Cayennepfeffer hergestellt wird. Sie bilden genauso die Basis des in Süd- und Nordamerika verbreiteten Chilipulvers, eines scharfen Mischgewürzes, das bei diesem "Pfefferfleisch" nicht fehlen darf. Nur im Notfall sollte man es durch Cayennepfeffer und Rosenpaprika ersetzen.

Das vorgeschlagene Rezept mildert die mexikanische Originalfassung von Chili con Carne ein kleines bisschen ab, so dass die Speise auch europäischen Gaumen mundet. Ähnlich wird das Gericht in den Südstaaten der Usa bereitet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chili Con Carne - Mexico

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche