Chili Con Carne - Meuth-Duttenhofer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Rote, braune oder weisse Bohnen
  • 1 Gross. Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g Faschiertes
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Chili-Gewürz; siehe Tipp!
  • 1 Pack. Tomatenfleisch; bzw.
  • 1 Dose/n Geschälte Paradeiser
  • Glatte Petersilie; bzw. Basilikum

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die Bohnen eine Nacht lang einweichen.

Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und im heissen Öl andünsten, dann die Temperatur verstärken, das Faschierte hinzufügen und so lange unter Rühren rösten, bis es bröselig geworden ist und seine rote Farbe verloren hat. Mit Salz, Pfeffer und Chili-Gewürz sehr herzhaft würzen.

Die Paradeiser hinzufügen und schliesslich genauso die Bohnen. Mit Wasser knapp überdecken. Zugedeckt etwa 120 Minuten gardünsten, bis die Bohnen weich sind.

Nach Geschmack einen Teil der Bohnen mit dem Pürierstab zermusen, um den Eintopf sämig zu herstellen.

Vor dem Servieren von Neuem nachwürzen - wenn es nötig scheint und beliebt, feurig nachschärfen und mit frischen Küchenkräuter überstreuen. Dazu schmeckt frisches Weissbrot bzw. einfach Langkornreis.

Tipp: Ganz wichtig ist hier das Chiligewürz. Man kann unter der Bezeichnung Chili-Gewürz bzw. ebenso Chili con carne eine Kräutermischung kaufen, die schon richtig abgestimmt ist.

Wichtigster Bestandteil - neben dem Chili-Gewürz ist stets Kreuzkümmel. Wer Schärfe liebt, wird mit Cayennepfeffer beziehungsweise zerriebenen Chilis nach eigenem Gusto nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chili Con Carne - Meuth-Duttenhofer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche