Chili con Carne mal anders

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 4 md Zwiebel
  • 500 g Faschiertes
  • 2 Becher Geschälte Paradeiser (je 800g)
  • 2 Becher (klein) Paradeismark konzentr
  • 1 Prise Bier (dunkel)
  • Salz
  • 1.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 5 EL Mexikanisch. Chiligewürz
  • 4 Becher Kidney beans (jeweils 400g)
  • 1 Becher Kukuruz (250g)

In einem großen Kochtopf reines Pflanzenöl erhitzen (den Boden zirka 1/2 cm hoch überdecken) gehackte Zwiebeln hinzfügen und goldgelb werden. Faschiertes genau anbraten; zur selben Zeit geschälte Paradeiser, das konzentrierte Paradeismark, einen guten Schuss dunkles Bier, ein wenig Salz, Cayenne-Pfeffer und 5 gehäufte EL mexikanisches Chiligewürz (besser zu viel als zu wenig) hinzfügen. Die Paradeiser mit einem Holzlöffel zerdrücken, 25 bis 35 min bei geringer Temperatur kochen und nachwürzen. Das chiligewuerz ist mild. Der chiligeschmack sollte voll durchkommen! Daraufhin: Die Kidney beans in ein Sieb schütten, genau abspülen und mit dem Kukuruz gemeinsam in den Chilitopf Form und das Ganze von Neuem 10 bis 15 min ganz leicht machen.

Nach diesem "Frühstück" ist man fit für den ganzen Tag.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Chili con Carne mal anders

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche