Chili con Carne e Cipolle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 lg Paradeiser oder 1 Dose gehackte Paradeiser (400 g)
  • 1 Becher Tomatenpurée (140 g)
  • 1 Becher Kidneybohnen (ca. 250g)
  • 1 Becher Soissonbohnen (ca. 250 g)
  • 1 Peporoni
  • 1 Chilischote, frisch bzw. getrocknet
  • 400 g Rindfleisch, geschnetzelt
  • 2 EL Distelöl
  • 1 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 500 ml Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die Paradeiser häuten und in Würfel schneiden, Peporoni entkernen und in schmale Streifchen schneiden, die Chilischote halbieren, entkernen und feinschneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Die Dosen mit den Bohnen öffnen und abschütten.

Das Fleisch in heissem Öl in 2 Portionen scharf anbraten, dann aus der Bratpfanne nehmen.

Im Fond Zwiebeln und Knoblauch weichdünsten, Peporoni, Chili und Paradeiser beigeben und mitdünsten, Gewürze und das gebratene Fleisch hinzfügen, mit dem Wein löschen.

Zugedeckt derweil 1 Stunde leicht wallen.

Die abgetropften Dosenbohnen beifügen und ein weiteres Mal in etwa 10 Min. mitkochen und nachwürzen.

Knuspriges Weissbrot dazu anbieten.

Tipp An Stelle der Dosenbohnen kann man genauso getrocknete Bohnen verwenden, jeweils 1 Tasse Kidneybohnen und Soissonbohnen. Diese muss man vorher ein paar Stunden, am besten eine Nacht lang, in Wasser einweichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chili con Carne e Cipolle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche