Chili-Ananasküchlein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Chili-Ananasküchlein:

  • 100 g Ananas
  • 100 g Mehl
  • 30 g Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Eiklar
  • 2 Biskotten
  • Chili nach Lust und Laune
  • Salz
  • Butterschmalz

Ahornsirup-Sabayone:

  • 2 Eidotter
  • 1 Eierschale Zucker
  • 2 Eierschalen Ahornsirup
  • 4 Eierschalen Weisswein

Chili-Ananasküchlein

Ananas abschälen und in 5mm große Würfel schneiden. Biskotte grob zerbröseln und das Ganze gemeinsam mit Chili nachwürzen. Mehl, Milch, 25g Zucker vermengen und Dotter einrühren. Eiweisse mit 1 Prise Salz schlagen und nach und nach die übrigen 25g Zucker darunter geben. Zum Schluss unter die Menge abwechselnd Schnee und Ananas unterziehen. Die fertige Küchleinmasse in einer Bratpfanne mit ein kleines bisschen Butterschmalz goldgelb ausbraten.

Ahornsirup-Sabayone

Alle Ingredienzien gemeinsam in einen Schlagkessel über Wasserdampf cremig aufschlagen, bis etwa Das Dreifache an Volumen erreicht ist.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chili-Ananasküchlein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte