Chilenischer Maisauflauf Pastel de choclo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Rinderhackfleisch
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • 4 Zwiebeln, mittelgross, klein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Rosinen
  • 2 sm Chilischoten (scharf)
  • 50 g Oliven
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosenpaprika
  • Kreuzkümmelpulver (ganz wichtig!!)
  • Tabasco
  • 2 Eier
  • 2 Becher Gemüsemais (auch 10 frische Maiskolben)
  • 50 ml Schlagobers
  • Eventuell ein kleines bisschen frische Butter (für Butterflöckchen)
  • Staubzucker

Das Faschierte mit Olivenöl anbraten (nicht braun werden). Zwiebeln und Knoblauch zerkleinern, zufügen und ungefähr 45 Min. auf kleiner Flamme sieden, bis die Zwiebelstücke verkocht sind. Als nächstes die Rosinen sowie die Chilischoten dazugeben und ungefähr 10 Min. mitkochen. Als nächstes die schwarzen Oliven zufügen und die Menge mit Paprikapulver, Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel und Tabasco nachwürzen.

Die Eier hart machen und in Scheibchen schneiden. Den Gemüsemais mit dem Schlagobers und 1/2 TL Salz im Handrührer beziehungsweise mit dem Stab zermusen. Anschliessend die Hackfleischmasse mit den kleingeschnittenen Eiern in kleine Gratinformen befüllen und die Maismasse darüber schichten. Alles zusammen bei 200 °C ca. 15 bis 20 Min. im Backrohr überbacken, dann noch mal ca. 5 Min. bei 225 °C weiterbacken - der Teig muss zum Schluss goldbraun sein.

Auflauf direkt aus der Gratinform heiß zu Tisch bringen, jeweils nach Wahl mit Staubzucker bestäuben.

Chilenischer Maisauflauf "Pastel de choclo" Rehrücken in Wacholdersauce Glühwein-Birnen-Kompott mit Zimtcreme

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Chilenischer Maisauflauf Pastel de choclo

  1. Francey
    Francey kommentierte am 16.06.2015 um 08:05 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche