Chicoréesalat mit Jacobsmuscheln und kleinen Artischockenherzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Artischockenherzen (klein)
  • 1 Zitrone
  • 3 Chicorée, klein
  • 8 Cocktailtomaten
  • 16 Jakobsmuscheln
  • 5 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Vinaigrette:

  • 1 Schalotte, klein
  • 6 EL Portwein
  • 3 EL Sherryessig
  • 2 EL Balsamicoessig
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 150 ml Olivenöl
  • 2 EL Hasselnussoel

Blattsalat:

Die Artischockenherzen reinigen, dafür die äusseren, zähen Hüllenblätter abzupfen, bis die zarten Blätter zum Vorschein kommen. Die Artischockenblätter knapp einen Zentimeter über dem Boden klein schneiden.

Die Jakobsmuscheln mit einem Küchenmesser öffnen. Den Muskel durchtrennen und die obere Schale abnehmen. Das weisse Muskelfleisch mit dem Löffel heraustrennen und unter kalten Wasser ausführlich abwaschen. Trocken reiben und bis zum Gebrauch abgekühlt stellen.

Den Chicorée halbieren, entstrunken, die Blätter abzupfen und diese der Länge nach halbieren. Paradeiser abspülen, abtrocknen und vierteln.

Die Artischockenböden in Längsrichtung in hauchdünne Scheibchen schneiden und in einer Bratpfanne in zwei Esslöffeln Olivenöl von beiden Seiten goldbraun und kross rösten. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und auf Küchenrolle abrinnen. Jakobsmuscheln mit Salz würzen und in einer heissen Bratpfanne bei mittlerer Hitze im übrigen Olivenöl von beiden Seiten kurz anbraten.

Salatsauce:

Schalotte abschälen, halbieren und möglichst klein würfeln. Portwein in einem kleinen Kochtopf auf zwei EL reduzieren. Sherryessig, Balsamicoessig und ein bisschen Salz in einer Backschüssel vermengen. Schalotten und Portwein hinzfügen und das Öl in einem dünnen Strahl unterziehen.

Mit Salz, Pfeffer und Haselnussöl nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Chicoréesalat mit Jacobsmuscheln und kleinen Artischockenherzen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 05.12.2015 um 07:10 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche