Chicoréesalat mit Gorgonzolasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Sauce:

  • 200 g Cremiger Gorgonzola
  • 150 g süsses Schlagobers
  • 100 g Joghurt
  • 1 Birnen (reif)
  • Walnüsse
  • Pfeffer
  • Salz
  • Weissweinessig[0.2cm]
  • 500 g Chicorée

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Gorgonzola, Schlagobers und Joghurt mit dem Schneidestab zermusen. Bei Bedarf noch Schlagobers beziehungsweise Joghurt dazugeben. Salz, Pfeffer und Weissweinessig nach Wunsch.

Chicorée klein schneiden (Stiel nicht vergessen herauszuschneiden), und gut warm abspülen. Birne(n) blättrig schneiden und zum Chicorée Form, Walnüsse ein bisschen zerkleinern. Sauce unterziehen.

Tips: Herzhafter Blattsalat

und vorsichtig, unter durchgehendem Rühren, die Milch hinzugießen.

In diese Einbrenn den zerbröselten Käse Form und zerrinnen lassen. Mit ein klein bisschen Muskatnuss würzen. Eventuelle Dünstflüssigkeit von dem Chicorée dazutun. Die Sauce über die gedünsteten Chicoréestangen Form.

Sie können das Gemüse ebenfalls gratiniert (goldbraun überbacken) zu Tisch bringen: Den gedünsteten Chicorée in eine flache Gratinform legen, die Sauce darübergeben und 2 bis 5 Min. unter den Bratrost schieben.

(Dazu passen luftgetrockneter bzw. gekochter Schinken und ein wenig Bagüttebrot)

Küchentips:

Wenn Sie den relativ kräftigen Wohlgeschmack des Gorgonzola nicht mögen, können Sie auch eine andere Käsesorte wählen. Gut geeignet sind Käsereste.

Chicorée ist enorm vielseitig. Gedünstet verträgt er sich mit vielen anderen Gemüsesorten: mit Zwiebeln, Paradeiser, Pilzen. Gut bekommen ihm ebenso exotische Gewürze wie Curry, Kardamom beziehungsweise Ingwer.

Chicorée als Blattsalat ist womöglich noch variabler. Er schmeckt sehr gut in eher lieblichen Variationen mit Orangen, Äpfeln, Nüssen und Saft einer Zitrone. Gaumenfreude und Augenweide zugleich ist er in Kombination mit anderen Zichoriengewächsen: mit rotem Radicchio, grünem Löwenzahn beziehungsweise mit Rucolasalat.

Chicoréeblätter werden bei dem Dünsten leicht braun. Einige Tropfen Saft einer Zitrone verhindern das Verfärben.

Bei kühler, dunkler Lagerung (im Kühlschrank) können Sie Chicorée mindestens eine Woche lang behalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chicoréesalat mit Gorgonzolasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche