Chicoréegratin, Chicoréewaehe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Chicorée
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Salz

Guss:

  • 100 g Fontina-Käse
  • 250 ml Halbrahm
  • 2 Eier
  • 1 Safran (Briefchen)
  • Salz
  • Pfeffer

Gratin:

  • 20 g Butter
  • 600 g Erdäpfeln (geschwellt)
  • Z.B. Matilda, Bintje

Wähe:

  • 270 g Kuchenteig auf Pergamtenpapier ausgewallt
  • 3 EL Semmelbrösel

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Beim Chicorée den unteren Teil keilförmig weggeben. Chicoréestangen zehn Min. in lauwarmes Wasser einlegen (kann man sich einsparen, wenn man es gerne bitter hat oder wenn die Bitterkeit von dem Chicorée nicht sehr ausgeprägt ist).

Wasser aufwallen lassen. Saft einer Zitrone, Salz und Chicorée beigeben und zehn min auf kleiner Flamme sieden. Chicorée abschütten und gut abrinnen. Nun der Länge nach halbieren.

Für den Guss den Käse raspeln. Rahm und Eier mixen. Mit Käse und Safran durchrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

a) Chicoréegratin fertigmachen:

Eine ofenfeste geben mit der Butter ausstreichen. Die Erdäpfeln abschälen und direkt in die geben scheibeln. Chicorée darauf gleichmäßig verteilen und mit dem Guss überziehen.

In der Mitte in den 200 Grad heissen Herd schieben und ungefähr Fünfunddreissig Min. gratinieren.

b) Chicoréewaehe fertigmachen

Teig mitsamt dem Pergamtenpapier in das Ofenblech legen. Den Rand abschneiden und den Boden einstechen. Mit Semmelbrösel überstreuen und den Chicorée sternförmig einfüllen. Mit dem Guss überziehen.

In der unteren Hälfte in den 220 °C heissen Herd schieben und fünfunddreissig bis vierzig Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chicoréegratin, Chicoréewaehe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche