Chicorée-Roquefort-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 Mittlere Chicorée
  • 1 Zwiebel (mittelgross)
  • 1 EL Butter
  • 150 g Speck (gewürfelt)
  • 1 Rolle Kuchenteig rund ausgewallt

Guss:

  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • 150 g Crème fraîche
  • 150 g Roquefort
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) Backblech von etwa 28 cm ø.

Die Chicorée in Längsrichtung halbieren und den Stiel leicht entfernen. Das Gemüse ungefähr fünf mm dicke Scheiben schneiden. Die Schale der Zwiebel entfernen und fein hacken.

In einer eher weiten Bratpfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Speckwürfelchen darin andünsten. Chicorée beigeben und knapp weich weichdünsten. In ein Sieb abschütten, gut auspressen und abkühlen.

Das Backblech mit Butter ausstreichen, mit dem Teig belegen und den Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Das Chicorée-Gemüse darauf gleichmäßig verteilen.

Für den Guss Crème, Milch, Eier fraîche, zerkrümelten Pfeffer, Salz, Roquefort und Muskatnuss gut durchrühren. Über den Chicorée gleichmäßig verteilen.

Den Chicoréekuchen im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene etwa fünfunddreissig min backen. Warm geniessen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chicorée-Roquefort-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche