Chicorée mit Eiersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Eier
  • 800 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 6 Chicoréestauden
  • 125 g Butter
  • 150 ml Weisswein (trocken)
  • Salz
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 1 Bund Petersilie
  • Pfeffer
  • Muskat

Eier hart machen, mit kaltem Wasser abschrecken und auskühlen. Erdäpfeln abspülen, von der Schale befreien und in in etwa 20 Min. weich gardünsten.

Äussere Chicoréeblätter vielleicht entfernen, wenn sie fleckig sind. Stauden der Länge nach halbieren. 1 El Butter in einer großen Bratpfanne zerrinnen lassen. Chicorée kurz anbraten, einmal auf die andere Seite drehen und den Weisswein aufgießen. Aufkochen, Chicorée mit Salz würzen, Bratpfanne bedecken und bei mittlerer Hitze 10 Min. weichdünsten.

Eier von der Schale befreien, vierteln und mit einer Gabel zerdrücken, bis die Eidotter fein bröselig ist und das Eiklar in kleinen Stücken. Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein hacken.

Restliche Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen und Semmelbrösel darin in etwa 2 min anrösten. Eier und Schnittlauch in den Kochtopf Form. Temperatur ein wenig reduzieren und die Menge noch drei bis vier min weiter rösten, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Den Chicorée vorsichtig raus nehmen, und die Eiermasse darüber Form. Mit den Salzkartoffeln zu Tisch bringen.

Tipp: Die Sauce passt ebenso gut zu Karfiol, Stangenspargel, Romaneso, Brokkoli bzw. Schwarzwurzeln.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chicorée mit Eiersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte