Chicorée in Haselnuss-Panier mit Orangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Salz
  • 8 Chicorée; jeweils ca. 125 g der Länge nach halbiert, Stiel
  • Keilfoermig herausge schnitten, siehe Hinwe
  • 3 EL Mehl
  • 2 Eier (verklopft)
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • Butterschmalz (zum Braten)

Orangensauce:

  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Hühnerbouillon
  • 1 lg Unbehandelte Orange; Saft wenig abgeriebene Schale
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)
  • 50 ml Halbrahm
  • Vermittelt von R.Gagnaux

Wasser und Milch zum Kochen bringen, mit Salz würzen. Chicorée portionsweise beifügen, im siedenden Milchwasser Fünf Min. knapp weich gardünsten. Herausnehmen, kurz in kaltes Wasser legen, abrinnen, auf Küchenrolle legen.

Panieren: Mehl, Eier und Nüsse jeweils in einen tiefen Teller füllen. Die Chicoréehälften portionsweise im Mehl auf die andere Seite drehen, überschüssiges Mehl abschütteln, im Ei, dann in den Nüssen auf die andere Seite drehen, Panier gut glatt drücken.

Butterschmalz in einer Bratpfanne heiß werden, Chicorée portionsweise bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten jeweils zirka 1 min hellbraun rösten, herausnehmen, warm stellen.

Orangensauce Butter in einer Bratpfanne warm werden, Mehl beifügen, unter Rühren mit dem Schwingbesen bei mittlerer Temperatur weichdünsten. Das Mehl darf keine Farbe annehmen. Bratpfanne von der Platte ziehen. Suppe auf einmal hinzugießen, unter Rühren aufwallen lassen, Temperatur re Orangenschale sowie den Saft beifügen, unter Rühren aufwallen lassen, würzen, Rahm darunter rühren.

Hinweis: Beim Herausschneiden des Strunkes darauf achten, dass die Chicoréeblätter noch zusammenhalten.

Dazu passt: Trockenreis

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Chicorée in Haselnuss-Panier mit Orangensauce

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 02.12.2015 um 07:07 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche