Chicorée-Basilikumkartoffeln, Lachsschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Stauden Chicorée
  • 300 g Zuchtpilze; Champignons, Champignons, Austernpilze
  • 1 Teelöffel Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Erdäpfeln; abgeschält, vorgekocht, halbiert
  • 1 sm Basilikum (Bund)
  • 120 g Lachsschinken
  • 200 g Schimmelkäse
  • Einige rosa Beeren
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 2 Paradeiser

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Chicorée abspülen, Stiel unten klein schneiden und in Längsrichtung vierteilen. Die Chicoréespalten in eine Hälfte der feuerfesten Backform setzen.

Champignons, Champignons und Austernpilze kleinschneiden und in wenig Butter leicht andünsten. Mit Jodsalz und Pfeffer würzen und auf der zweiten Hälfte der Backform gleichmässig gleichmäßig verteilen.

Auf die Schwammerln halbierte, vorgekochte Erdäpfeln setzen und diese mit Basilikumblättern belegen. Lachsschinken zu Tütchen drehen und dazwischen setzen.

Schimmelkäse in Scheibchen schneiden und den Chicorée damit belegen. Mit einigen rosa Beeren überstreuen, mit ein kleines bisschen klare Suppe aufgießen und im Bratrohr bei 120-140 Grad Celsius 25-30 Min. gardünsten.

In der Zwischenzeit Paradeiser kurz brühen, enthäuten, vierteilen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.

Das Gericht aus dem Bratrohr nehmen und mit den vorbereiteten Tomatenwürfeln und einigen frischen Basilikumblättern überstreuen und anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chicorée-Basilikumkartoffeln, Lachsschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche