Chicken-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Porree
  • 2 Rüebli
  • 0.5 Sellerie
  • 10 g Butter
  • 50 ml Hühnerbouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Pouletbrüstchen
  • 80 g Toastbrot
  • 100 ml Milch
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 250 g Blätterteig
  • 1 Eidotter
  • 100 ml Rahm

Den Porree in Stückchen schneiden und diese vierteln.

Die Rüebli sowie den Sellerie in Stengelchen schneiden. In der Butter zwei bis drei Min. andünsten. Den Porree beigeben und kurz mitdünsten. Mit der Suppe löschen und das Gemüse knapp weich weichdünsten. Auskühlen.

Die Hälfte der Pouletbrüstchen grob hacken.

Das Toastbrot von der Rinde befreien, klein würfelig schneiden und mit der Milch beträufeln. Zehn Min. stehenlassen, dann auspressen. Mit dem gehackten Pouletfleisch vermengen. Die Küchenkräuter klein schneiden, beigeben und das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine runde Gratinform mit Butter ausstreichen. Die Hälfte der übrigen Pouletbrüstchen in schmale Streifchen schneiden und auf dem Boden der geben gleichmäßig verteilen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Mit der Hälfte der Pouletmasse decken.

Die Eier abschälen und in Scheibchen schneiden. Die Hälfte davon auf den eingeschichteten Ingredienzien gleichmäßig verteilen und mit der übrigen Pouletmasse decken. Die übrigen Pouletbrüstchen ebenfalls in Streifchen schneiden, darübergeben und würzen. Mit dem gekochten Gemüse und den Eischeiben abschliessen.

Den Blätterteig ca. 2 mm dick rund und ein klein bisschen grösser als die geben auswallen. Über die Füllung legen und dem Formenrand entlang fest drücken. Mit Teigresten verzieren. In der Mitte des Teigdeckels ein Dampfloch anbringen und den Teigdeckel mit Eidotter bestreichen.

Den Pie im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil Fünfundvierzig min backen. Nach der Hälfte der Backzeit den Rahm durch das Dampfloch in den Pie tröpfeln.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Chicken-Pie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte