Chicken-Kebabs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Ingwer (Knolle)
  • 250 g Sahnejoghurt
  • 2 EL Currypulver (mild)
  • 1 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1000 g Hähnchenbrustfilets
  • 250 g Cherrytomaten
  • 250 g Zwiebeln (klein)
  • Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • 12 Holzspiesse (20 cm lang)

1. Den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Den Ingwer von der Schale befreien und klein hacken oder raspeln. Den Joghurt mit Ingwer, Knoblauch, Curry, Zimt, Cayennepfeffer, Öl und Saft einer Zitrone in einer Backschüssel glattrühren.

2. Die Hähnchenbrüste abbrausen und abtrocknen. Das Fleisch ungefähr 2, 5 cm große Würfel schneiden, zum Joghurt Form und gut vermengen. Mit Folie bedecken und eine Nacht lang im Kühlschrank durchziehen.

3. Die Cherrytomaten abspülen. Die roten Zwiebeln schälen und vierteln.

4. Das marinierte Fleisch, die Paradeiser und Zwiebeln abwechselnd auf die Holzspiesse stecken. Die Spiesse auf dem mittelheissen Bratrost rundum 6 bis 8 Min. gardünsten, dann ein wenig mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chicken-Kebabs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche