Chicken-Curry mit Paprikagemüse und Reis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Pkg. Würzpaste (Indisches Madras Curryhuhn)
  • 350 g Hühnerfilet (würfelig geschnitten)
  • 250 g Reis
  • 1 g Zwiebel (grob geschnitten)
  • 1 Schote Paprika (grob geschnitten)
  • 400-450 ml Kokosmilch
  • Chilipulver
  • Currypulver

Für das Chicken-Curry Zwiebel, Paprika und Churrypaste in Öl ca. 1 Minute braten lassen. Hühnerstücke zugeben und weitere 3 Minuten braten.

Mit Kokosmilch aufgießen und köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Eventuell mit Chilipulver nachwürzen. Den Reis in Salzwasser und evt. etwas Currypulver kochen.

Das Chicken-Curry auf dem Reis portionsweise anrichten und nach Belieben mit Basilikum garnieren.

Tipp

Das Chicken-Curry ist schnell zubereitet und sehr schmackhaft. Die Schärfe kann nach eigenem Geschmack variiert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 5 1

Kommentare10

Chicken-Curry mit Paprikagemüse und Reis

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 04.11.2015 um 17:54 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 11.09.2015 um 14:06 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 15.06.2015 um 11:35 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Cookies
    Cookies kommentierte am 01.06.2015 um 08:43 Uhr

    Einfach und lecker :-)

    Antworten
  5. rudi1
    rudi1 kommentierte am 16.05.2015 um 13:29 Uhr

    hört sich echt gut an

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche