Chicken-Beef-Satés mit Erdnuss-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Marinade:

  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Schalotten
  • 2 Galgant Wurzel
  • 1 Stange Zitronengras
  • 2 Ingwer (Knolle)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Zucker

Satés:

  • 2 Hähnchenbrüste, ohne Haut und Knochen
  • 300 g Rindsfilet
  • 6 Stangen Zitronengras
  • 20 ml Erdnussöl

Erdnuss-Sauce:

  • 140 g Erdnüsse
  • 80 g Erdnussöl
  • 160 ml Portwein (weiss)
  • 40 ml Geflügelfond
  • 4 EL Honig
  • 0.5 Bund Koriander
  • Chili-Gewürz
  • Pfeffer
  • Salz

Marinade Ingwer abschälen, Schalotten fein würfeln. Gangant Ingwer, Zitronengras, Wurzel und Knoblauchzehen klein hacken. Kurkuma, Schalotten, einen EL Galgant Wurzel, einen EL Zitronengras und einen TL Ingwer mit dem Knoblauch und dem Zucker mischen.

Die Hähnchenbrüste sowie das Rindfleisch in Längsrichtung in schmale Scheibchen schneiden, mit der Marinade gut mischen und im Idealfall eine Nacht lang ziehen.

Erdnuss-Sauce

Den Koriander hacken. Die Erdnüsse mit dem Erdnussöl in einer Bratpfanne rösten, mit dem Portwein sowie dem Fond löschen, den Honig beifügen und mit Pfeffer, Salz und ein klein bisschen Chili würzen. Alles mit dem Mixstab in einem hohen Gefäß zermusen, kurz abkühlen und einen EL Koriander unterziehen.

Das Zitronengras der Länge nach halbieren und an der dünnen Stelle diagonal anschneiden. Das marinierte Fleisch ziehharmonikaförmig auf Zitronengrasspiesse aufstecken. In einer Grillpfanne mit Erdnussöl beziehungsweise auf dem Holzkohlegrill goldbraun rösten und mit der Erdnuss-Sauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chicken-Beef-Satés mit Erdnuss-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche