Chelsea Buns

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Teig:

  • 310 g Self-raising flour mit Backpulver vermischtes Mehl
  • 60 g Staubzucker
  • 30 g Butter
  • In Stücke geschnitten
  • 80 ml Milch
  • 1 Ei

Füllung:

  • 30 g Butter (weich)
  • 1 EL Zucker
  • 150 g Trockenfrüchte, gemischt (z.B. Zitronat, Korinthen, Rosinen, Orangeat, Belegkirschen, getrocknete Zwetschken bzw. Marillen )
  • 1 Teelöffel Kräutermischung

Glasur:

  • 60 g Zucker
  • 60 ml Wasser

Backrohr auf 210 °C (Gas: 190 °C ) vorwärmen. Eine quadratische Kuchenvorm von 20cm Seitenlänge mit zerflossener Butter beziehungsweise Öl einfetten. Den Boden der geben mit Pergamtenpapier ausbreiten.

Mehl und Zucker in eine ausreichend große Schüssel sieben, die Butterstückchen hinzfügen. Mit den Fingerspitzen die Butter mit dem Mehl zubereiten, bis eine feinkrümelige Mischung entsteht.

Milch und Ei mit dem Quirl gut durchrühren, in die Mehl-Butter- Zucker-Mischung Form und zu einem weichen Teig zubereiten. Auf einem Pergamtenpapier zu einem Rechteck von 35x22cm Seitenlänge auswalken.

Den Teig mit der weichen Butter bestreichen, Zucker, Früchte und Gewürze darüberstreuen. Zu einer Rolle formen und in 12 auf der Stelle große Stückchen schneiden. Mit der geschnittenen Seite nach unten aneinander in die vorbereitete Kuchenform legen, so dass sich die Aussenseiten berühren.

Ofentemperatur auf 180 °C reduzieren. 25-30 Min. backen, bis die Buns braun und durchgebacken sind. Auf einem Kuchengitter auskühlen.

Für die Glasur Zucker und Wasser in einen kleinen Kochtopf Form. Bei mittlerer Hitze durchrühren, bis sich der Zucker auflöst, aber vorerst nicht zum Kochen bringen. Erst wenn der Zucker geschmolzen ist, zum Kochen bringen, 2-3 Min. weiterkochen. Vom Feuer nehmen und die Buns damit bestreichen.

Vor dem Servieren die einzelnen Buns voneinander lösen. Butter dazu reichen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Chelsea Buns

  1. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 24.06.2014 um 16:50 Uhr

    Super - ich freue mich über alles Britische! :-)Bzgl. self-raising flour: In welchem Verhältnis wird das Mehl denn mit dem Backpulver vermischt? Ich habe das bisher noch nie rausgefunden.

    Antworten
    • Gast kommentierte am 25.06.2014 um 10:03 Uhr

      Hallo Vendetta, beim self-raising flour kommt etwa 1 Pkg. Backpulver (ca. 16 g) auf 500 g Mehl. Bei obigem Rezept wären das 300 g Mehl und 10 g Backpulver.

      Antworten
    • Vendetta
      Vendetta kommentierte am 25.06.2014 um 17:39 Uhr

      Vielen lieben Dank für die rasche Antwort! :-)

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche