Chelou

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Tasse Basmati-Reis
  • 8 Tasse Leitungswasser
  • 2 Teelöffel Salz
  • 0.25 Tasse Butter beziehungsweise Ghee
  • 0.25 Tasse Leitungswasser

Den Langkornreis in Sieb geben und ausführlich unter Leitungswasser durchspülen, bis das ablaufende Leitungswasser klar ist. Abtropfen lassen.

8 Tassen Leitungswasser in einem Kochtopf aufwallen lassen. Das Salz und den Langkornreis einfüllen und aufrühren, bis das Leitungswasser noch mal aufkocht.

Den Langkornreis 5 Min. lang am Herd kochen. Anschließend auf der Stelle in ein grosses Sieb giessen und abrinnen lassen.

In einer kleinen Reindl die Butter mit ein Viertel Tasse Leitungswasser heiß machen, bis es aufwallt. Die halbe Menge davon in den Kochtopf giessen, in dem der Langkornreis gekocht wurde, und den Kochtopf herumschwenken, damit der Boden und die Topfwand mit Butter überzogen werden.

Die halbe Menge des vorgekochten Reises in Kochtopf geben und mit einem Löffelrücken glattstreichen.

Den übrigen Langkornreis darübergeben, so dass er einen Hügel bildet. Mit dem Stielansatz eines Holzlöffels in die Mitte ein Loch herstellen und die übrige Buttermischung über den Langkornreis giessen.

Den Topfrand mit einem Küchenkrepp beziehungsweise 2 Papiertüchern überdecken und den Deckel straff daraufsetzen.

Den Langkornreis bei mittelschwacher Temperatur 10 Min. andünsten, anschliessend die Temperatur noch weiter herunterschalten und weitere 5 Min. andünsten. Das Geschirrhangl nimmt den Dampf auf, wodurch der Langkornreis leicht und locker wird.

Den Langkornreis vorsichtig mit der Gabel aufrühren, um die Butter gleichm, aessig zu auftragen, und zu Khoreshes und Kebabs auf den Tisch hinstellen oder als Basis für Polous verwenden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chelou

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche