Cheese-Korn-Gemüse-Burger

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Tasse 7 Corn Equilinia
  • 1 Tasse Gemüsesuppe
  • 1 Karotten
  • 0.5 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 sm Ei
  • 100 g Mehl
  • 75 g Gouda (gerieben)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Honig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Curry
  • 1 Teelöffel Öl
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • 3 Kürbiskernbrötchen
  • 4 sm Gewürzgurken

Dip:

  • 1 md Paradeiser
  • 1 EL Olivenöl
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Basilikumblätter
  • 0.5 Teelöffel Bindefix-Mittel von "Gerne und Gut"
  • 0.5 Teelöffel Honig
  • 3 lg Salatblätter
  • 1 Salatgurkenstück, ungefähr 5cm

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Corn-Mischung mit Gemüsesuppe zum Kochen bringen und 20 min auf kleiner Flamme gardünsten, bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist. Backrohr auf 170 Grad Innentemperatur aufheizen. Karotte abspülen und reiben, alle Ingredienzien zu der Corn-Mischung Form und herzhaft nachwürzen.

Je 2 El Burgerteig je Burger auf ein mit Pergamtenpapier ausgekleidetes Blech Form und 20 Min. mit Umluft backen. 5 Min. vor Ende der Backzeit die Kürbiskernbrötchen kurz aufbacken und die Burger mit 1 Tl Öl, vermengt mit Paprikapulver, einstreichen. Dip: Paradeiser grob zerkleinern, Blütenansatz wegschneiden, Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in Öl 1 Minute glasig weichdünsten. Fruchtfleisch mit Basilikum, Bindemittel, Zwiebeln und einer Gewürzgurke zermusen. Mit Honig, Salz und Curry nachwürzen.

Kürbiskernbrötchen aufschneiden.

Auf jedes Semmerl eine aufgeschnittene Gewürzgurke und ein Salatblatt legen. Einen Tl Dip daraufgeben, den Burger daraufsetzen und nochmal mit einem Tl Dip verfeinern. Gurkenscheiben darauflegen und zu Tisch bringen.

Eine Einheit deckt den tägliche Bedarf an:

Wirkung :

Ballaststoffe findet man vor allem im Vollkorngetreide.Ballast, da denkt man doch auf der Stelle an ein kleines bisschen Überfluessiges, das man gerne loshaben möchte. Aber Ballaststoffe sind für unseren Darm ein kleines bisschen Unentbehrliches. Er braucht die tägliche Herausforderung, um fit zu bleiben. Wünschenswert wären 30g Ballaststoffe am Tag. Die meisten Menschen schaffen gerade mal die Hälfte. Ballaststoffe sind Pflanzenfasern, die sich in Magen und Darm mit viel Überfluessigem, das unseren Körper belastet, vollsaugen wie ein Schwamm. Sie bringen den Darm in Bewegung, putzen seine Wände und beschleunigen den Abtransport.Wenn Sie Ihren Ernährungsplan umstellen wollen, um Ihrem Körper bei seinen Reinigungsarbeiten zu helfen, ist es wichtig, viel zu trinken. Empfehlenswert sind 2 bis 3 l Mineralwasser, Tee bzw. Saftschorle am Tag. Beginnen Sie gemächlich mit dem Verzehr von ballaststoffreicher Nahrung. So bspw. mit diesen Cheese-Korn-Burgern, Vollkornknäcke bzw. leicht verdaulichem Gemüse wie Zucchini, Brokkoli und Stangenspargel.

Variationstips:

Statt der 7-Corn-Equilinia-Mischung können Sie genauso nur Weizen bzw. Dinkel verwenden.

in der Hälfte der Zeit ein Gericht, das bei Gross und Klein gut ankommt.

Wenn Sie mal ein klein bisschen Neues bei der Kinderparty ausprobieren wollen: Mit diesen Burgern liegen Sie sicherlich goldrichtig und sie sich gut vorbereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cheese-Korn-Gemüse-Burger

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche