Charlotte mit Weisser Mokkamousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Löffelbiskuits:

  • 3 Eier (Klasse M, getrennt)
  • 65 g Staubzucker
  • 40 g Zucker
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 0.5 Vanilleschote (Mark)
  • 0.5 Zitrone (Schale)
  • 75 g Mehl

Mokkamousse:

  • 150 ml Milch
  • 50 g Mokkabohnen
  • 3 Gelatine (weiss)
  • 2 Eidotter (Klasse M)
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Kaffeelikör
  • 1 Eiklar (Klasse M)
  • Salz
  • 150 g Schlagobers

Garnitur:

  • 200 g Schlagobers
  • 2 EL Schokoröllchen
  • 10 g Staubzucker

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Eidotter in eine geeignete Schüssel Form und mit den Quirlen des Mixers kremig aufschlagen. 40 g Staubzucker einrieseln und weiterschlagen, bis eine kremig-schaumige Menge entsteht.

2. Eiklar in eine geeignete Schüssel Form und halbsteif aufschlagen. Den Zucker gemächlich einrieseln und weiterschlagen, bis das Eiklar ganz steif ist.

3. Die Hälfte der Orangenschale in die Eigelbmasse Form und abwechselnd das gesiebte Mehl und den Schnee mit einem Teigschaber locker unterziehen.

4. Die Menge in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 12 befüllen und 15 Biskotten von 10 cm Länge auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech spritzen. Die Biskotten mit dem übrigen Staubzucker überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr auf der 2.

Leiste von unten bei 180 °C 12-15 min backen (Gas 2-3, Umluft 160 °C ).

5. Die Orange bis auf das Fruchtfleisch abschälen und die Filets zwischen den Trennhäuten entfernen. Beiseite stellen.

6. Für die Mousse die Milch mit den Mokkabohnen zum Kochen bringen und eine halbe Stunde kochen ziehen. Darauf die Mokkamilch durch ein Sieb in einen Schlagkessel gießen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Eidotter mit 40 g Zucker und der Mokkamilch über einem heissen Wasserbad kremig-dicklich schlagen. Gelatine gut auspressen und in der warmen Mokkamasse unter Rühren zerrinnen lassen. Den Kaffeelikör dazugeben und 20-25 min abgekühlt stellen, bis die Menge leicht zu gelieren beginnt.

7. Eiklar mit dem übrigen Zucker und 1 Prise Salz steif aufschlagen.

Schlagobers steif aufschlagen. Schnee und Schlagobers abwechselnd mit einem Teigschaber vorsichtig unter die gelierende Mokkamasse heben.

8. Den Boden einer Tortenspringform (18 cm ø) mit 2-3 Biskotten (Zuckerseite nach oben) ausbreiten. ein Drittel der Mokkamousse in die geben befüllen. Die übrigen Biskotten (Zuckerseite nach aussen) an den Rand der Tortenspringform stellen (vielleicht begradigen) und die übrige Mousse einfüllen. 2 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

9. Den Tortenring vorsichtig lösen, die Charlotte auf einen großen Teller setzen. Schlagobers steif aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle Nr. 12 befüllen. Auf die Charlotte spritzen und die Orangenfilets darauflegen. Mit Schokoröllchen und Staubzucker überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Charlotte mit Weisser Mokkamousse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte