Champignonpaste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Zutaten Für Circa 1/2 Liter:

  • 1000 g Champignons
  • 1 lg Oder 2 kleine Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Eine solche Pilzcreme kann man im Schraubglas im Kühlschrank gut eine Woche frisch halten. Ein Löffel davon gibt Sahnesaucen mehr Aroma, würzt Suppen und Eintöpfe, kann Grundlage für eine wunderbare Pilzcremesuppe bzw. ein Sugo für Pasta sein. Wer die Pilzpaste länger behalten möchte, friert sie ein - am besten in der Eiswürfelschale: das ist auf der Stelle die richtige Einheit - bzw. sterilisiert sie in kleinen Gläschen.

Die Schwammerln reinigen, wenn nötig abspülen, gut abrinnen und schliesslich vierteln oder evtl. sonst wie abschneiden. Die Zwiebel(n) abschälen, fein in Würfel schneiden und in der heissen Butter weich weichdünsten. Kurz bevor sie Farbe zu nehmen drohen, den gehackten Knoblauch unterziehen.

Die Schwammerln schliesslich hinzufügen und bei geschlossenem Deckel ungefähr zehn Min. mitdünsten. Salzen und mit Pfeffer würzen. Sollte dabei sehr viel Saft austreten, ohne Deckel ein wenig kochen.

Die Schwammerln in einem starken Handrührer zur absolut glatten Paste verquirlen, dabei gegen Ende das Öl gemächlich hinzufliessen. Abschmecken!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Champignonpaste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche