Champignonkartoffelgratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 1 EL Butter
  • 500 g Gelbe heurige Erdäpfel fest kochend
  • 250 g Grosse Champignons bzw. wilde Schwammerln
  • 3 EL Lauchrondellen; feingeschnit ten und blanchiert
  • 1 EL Petersilie-Zwiebel-Mischung feingehackt
  • 125 ml Vollrahm
  • 180 g Crème fraîche; o. Sauerrahm
  • 50 ml Wasser
  • 50 g Sbrinz; gerieben, bzw. Parmesan; bei Herrenpilze
  • Käse weglassen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterflöckchen

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Erdäpfeln gut abspülen und bürsten (da es neue Erdäpfeln sind, ist Schälen unnötig). Jetzt die Erdäpfeln auf dem Hobel in ganz schmale Scheibchen schneiden.

Die Champignons ebenfalls in schmale Scheibchen schneiden. Es ist wichtig, große Zuchtchampignons zu verwenden, die im Wohlgeschmack ein kleines bisschen würziger sind.

Eine große, flache Auflaufform mit Knoblauch ausstreichen und mit Butter ausstreichen und mit einer Lage Erdäpfeln belegen. Leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und mit dem blanchierten Porree belegen und ebenfalls leicht würzen. Nun eine Lage Champignonscheiben darüber, würzen und mit der Petersilie-Zwiebel-Mischung bedecken. Nun die übrigen Kartoffelscheiben darauf gleichmäßig verteilen.

Beide Rahmsorten mit dem Wasser sowie dem Käse mischen, leicht nachwürzen, über den Gratin gießen und mit Butterflöckchen garnieren.

In den sehr stark aufgeheizten Backrohr schieben. Die Temperatur auf 200 °C zurückschalten und den Gratin gut 90 Min. backen. Gegebenenfalls am Schluss mit Folie bedecken.

Serviert wird der Gratin mit Blattsalat, außergewöhnlich Paradeiser- und Gurkensalat passen herrlich dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Champignonkartoffelgratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche