Champignon-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 4

Für die Champignon-Sauce die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln anrösten und die Champignons dazugeben. Kurz mitrösten und mit soviel Gemüsesuppe aufgießen, dass die Champignon sich nicht anbrennen. Weich dünsten lassen.

Etwas kaltes Wasser nehmen und das Pfeilwurzelmehl im Wasser anrühren. In die kochende Flüssigkeit einrühren und aufkochen lassen. Die Champignon-Sauce mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Den Rahm zugeben und ebenso aufkochen lassen.

Tipp

Zur Champignon-Sauce passen sehr gut Kamutspätzle und Salat.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare11

Champignon-Sauce

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 23.07.2013 um 21:33 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 17.02.2014 um 01:08 Uhr

    Pfeilwurzelmehl kenne ich nicht, was kann man stattdessen nehmen?

    Antworten
    • Rose Palfinger
      Rose Palfinger kommentierte am 03.03.2014 um 06:24 Uhr

      ich nehme Maizena, wenn ich kein Pfeilwurzelmehl bekomme

      Antworten
    • kassandra306
      kassandra306 kommentierte am 03.03.2014 um 07:51 Uhr

      danke!

      Antworten
  3. zorro20
    zorro20 kommentierte am 20.03.2014 um 09:39 Uhr

    Gemüseknödeln passen sicher auch gut dazu

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 23.03.2014 um 00:08 Uhr

    Super Sauce!

    Antworten
  5. mai83
    mai83 kommentierte am 04.04.2014 um 18:59 Uhr

    dazu essen wir am liebsten Serviettenknödel - die Scheiben angeröstet

    Antworten
  6. anita
    anita kommentierte am 05.04.2014 um 17:47 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  7. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 26.07.2014 um 21:53 Uhr

    das schmeckt^^

    Antworten
  8. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 29.10.2014 um 08:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  9. Simone Winkler
    Simone Winkler kommentierte am 08.11.2014 um 12:54 Uhr

    Wenn die rede von Rahm ist. Meinen die da Schlagobers oder sauerrahm?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte