Champignon-Halbmonde

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 150 g Topfen
  • 6 EL Öl
  • 6 EL Milch
  • Salz
  • 300 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver

Füllung:

  • 200 g Speck (geräuchert, durchwachsen)
  • 250 g Zwiebel
  • 300 g Champignons
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 Teelöffel Selleriesalz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Eiklar
  • 1 Eidotter

Aus den angeführten Ingredienzien einen Knetteig bereiten.

Für die Füllung Speck und Zwiebeln würfelig schneiden. Speck auslassen und Zwiebeln darin anbraten. Schwammerln blättrig schneiden und hinzfügen. Paradeismark, Selleriesalz und Pfeffer zufügen und so lange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Teig messerrückendick auswalken und mit einer Tasse Kreise ausstechen. Jeweils 2 Tl. Füllung in die Mitte Form. Ränder mit Eiklar bestreichen, Kreise zur Hälfte überschlagen und fest drücken, so dass Halbmonde entstehen. Mit einer Gabel ein paarmal einstechen und mit verquirltem Eidotter bestreichen.

Halbmonde auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen und in das vorgeheizte Backrohr setzen.

E: Mitte. T: 200 Grad / 20 bis 25 min.

Halbmonde heiß zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Champignon-Halbmonde

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche